Beide Veranstaltungen 2019 sind bereits restlos ausverkauft!

Adventsabend zieht um in den Drolshagener Hof

 

Mit der Jubiläumsveranstaltung im nunmehr zehnten Jahr zieht der Niederkasseler Adventsabend an einen neuen Veranstaltungort, ohne aber das Stadtgebiet zu verlassen.

 

Am Freitag, den 29.11.2019 und am Samstag, den 30.11.2019 findet die Veranstaltung im Drolshagener Hof, Uckendorfer St. 11 in Niederkassel-Stockem statt. Der Beginn ist jeweils um 19.30 Uhr, Einlass um 19.00 Uhr.

 

Somit entwickelt sich diese stimmungsvolle Veranstaltung weiter, ohne aber den familären und lokalen Charme zu verlieren.

 

 

 

 

 

Der Adventsabend ist und bleibt einfach der beste Einstieg in die Weihnachtszeit und der Drolshagener Hof bietet dafür die passende Atmosphäre.

Zum 10-Jährigen gibt es nicht etwa eine „Best-Of“- Show, sondern das „Schäl Sick Orchestra“, welches den Adventsabend alljährlich präsentiert, hat auch in diesem Jahr wieder ein neues, tolles Programm aus Vorträgen und Musik zusammengestellt.

 

Zum Ensemble 2019 gehören: Yvonne Müller-Bürgel, Stephanie Krampe, Christine Litz, Annika Reuter, Sarah Radewahn, Christiane Gburek, Petra Konopka, Ulrike Günauer, Peter Radewahn, Jens Römmer-Collmann, Johannes Fuchs, Stephan Vehreschild, Markus Manheller, Benito Iampieri, Matt Baird, Christoph Lukas, Markus van Krüchten, Claus Schumacher, Udo Krämer und Daniel Kopplow. 

Damit man sich beim Adventsabend so richtig wohl fühlt, ist auch für das leibliche Wohl gesorgt: vor, während und nach der Veranstaltung werden Bier, nicht-alkoholische Getränke, eine feine Weinauswahl und kleine Speisen angeboten.

 

Seit Anbeginn basiert der Niederkasseler Adventsabend auf rein privater Initiative und ist als lokal-orientierte Benefiz-Veranstaltung konzipiert. Im Jubiläumsjahr hat das „Schäl Sick Orchestra“ gemeinsam mit der Stadt Niederkassel eine besondere Spendenaktion initiert: mit dem 10. Niederkasseler Adventsabend wird die Bürgeraktion "Fruchtallee" der Stadt zum Klimaschutz unterstützt. Für diese Aktion legt die Stadt Niederkassel auf 2000 qm am Rhein eine Obstbaumallee zusammen mit Bürgerinnen und Bürgern an.

 

Das „Schäl Sick Orchestra“ sind Michael Krampe (Gitarre, Gesang), Frank Vossloh (Bass), Thomas Beck (Schlagzeug), Daniel Wendig (Keyboard) und Jochen Litz (Bühnen- und Lichttechnik).