Niederkassel 1.9.2020: Nach langer und reiflicher Überlegung hat sich das „Schäl Sick Orchestra“ dazu entschlossen, dass der Niederkasseler Adventsabend in diesem Jahr nicht stattfinden wird.

Gemäß der aktuellen Fassung der Corona-Verordnung des Landes Nordrhein-Westfalen wäre die Durchführung der Veranstaltung sogar durchaus möglich gewesen, wenn auch in deutlich verändertem Rahmen. Nun entgeht es ja niemanden, dass sich die gegenwärtige Situation der Covid-19 Pandemie ja eher wieder zuspitzt und niemand kann vorhersehen, inwieweit die Corona-Verordnungen sogar wieder verschärft werden.  Deswegen sind wir der festen Meinung, dass die Durchführung des Niederkasseler Adventsabends derzeit das völlig falsche Signal ist. Als reine Benefiz-Veranstaltung steht für uns Vorsicht und die Rücksicht auf Mitwirkende und Zuschauer im Vordergrund. Zudem lebt der Niederkasseler Adventsabend von der Freude am Feiern, der Ungezwungenheit und der Kreativität; all das ist in diesem Jahr einfach nicht gegeben.

Ohne Schunkeln und Mitsingen können wir unserem Motto „Der beste Einstieg in die rheinische Weihnachtszeit“ nicht gerecht werden. Wir drücken in diesem Jahr die "Pausetaste" und hoffen darauf, dass wir 2021 wieder mit unseren Gästen im vollen Saal am 1. Adventswochenende ordentlich in die Weihnachtszeit reinfeiern können. 

Carsten Balvin (Trompete, Flöte), Daniel Wendig (Keyboards), Jochen Litz (Licht- & Bühnen- technik), Michael Krampe (Gitarre, Gesang), Thomas Beck (Schlagzeug), Frank Vossloh (Bass) v.l.n.r.